die häufigsten Fragen von Ersthund-Besitzern werden hier beantwortet
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 237

Warum macht mein Welpe nie auf dem Spaziergang sein Geschäft

Beitrag#1von roter Milan » Sa 22. Mai 2010, 18:46

Häufig wird geschildert, dass Welpen lediglich in der Wohnung ihr Geschäft verrichten. Man kommt gerade von draußen, wo der Hund nichts gemacht hat und kaum ist man drin, wird die Blase oder der Darm entleert. Das ist völlig normal und aus Hundesicht auch völlig verständlich.

Der Welpe hat noch nicht gelernt, dass das Geschäft nicht drinnen verrichtet werden sollte und er hat auch noch nicht die Kontrolle über die Schließmuskeln.

Das Geschäft zu verrichten hat auch etwas mit dem Gefühl der Sicherheit/Geborgenheit zu tun. Der Welpe fühlt sich drinnen einfach wohler, weil dort kennt er alle Gerüche und Geräusche, die Umgebung ist ihm vertraut. Draußen ist alles fremd und im gewissen Rahmen auch furchteinflößend.


Abhilfe schafft hier nur Geduld und nochmals Geduld. Das Sauberkeitstraining muss er abgeschlossen sein und die Kontrolle über die Schließmuskeln muss vorhanden sein, bis dahin kann immer mal wieder was in die Wohnung gehen. Auch die Geduld, sich draußen viel Zeit zu lassen und den Welpen die Umwelt erstmal abchecken zu lassen, ist wichtig. Man sollte sich so lange draußen aufhalten, bis der Welpe auch gemacht hat. Das heißt jetzt nicht stundenlange Wanderungen, sondern viel mehr ihn auch mal auf der Wiese einfach Hund sein zu lassen.
lg Tanja


was wäre die Welt schön und gut, wenn jeder einzelne mal den von Gott gegebenen Verstand auch benutzen würde
roter Milan
Benutzeravatar
Administratorin
Administratorin


Beiträge: 822
Registriert: 05.2009
Barvermögen: 49.817,25 Leckerlies
Bank: 100.839,11 Leckerlies
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 26x in 26 Posts
Highscores: 127
Geschlecht: weiblich
Sternzeichen: .
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Mein Haustier: .





Besucher kamen durch folgende Suchbegriffe auf diese Seite:

content
cron