die häufigsten Fragen von Ersthund-Besitzern werden hier beantwortet
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 197

Wie sollten die ersten Tage im neuen Zuhause aussehen?

Beitrag#1von roter Milan » Mi 21. Apr 2010, 19:05

Der erste Tag ist für den Welpen sehr stressig und mit vielen Verlusten verbunden. Er wird aus seiner vertrauten Umgebung, von seiner Mutter und seinen Geschwistern getrennt, fährt eine gewisse Strecke mit fremden Personen (eventuell ist auch das Autofahren neu für ihn), kommt dann in eine neue Umgebung mit fremden Gerüchen und soll sich dann wohl fühlen. Ihr seht anhand der Aufzählung: ist viel Stress für so ein kleines Wesen. Demzufolge solltet ihr am ersten Tag auch nicht zuviel zusätzlichen Stress aufkommen lassen.

Wenn ihr Zuhause ankommt, geht mit dem Welpen eine kleine Runde, geht mit ihm in die Wohnung und lasst ihn diese erstmal entdecken. Laßt ihn dabei in Ruhe, achtet aber darauf, dass Tabuzonen auch jetzt schon tabu sind. Auch mit dem Training zum Alleinsein und zur Stubenreinheit fangt ihr gleich am ersten Tag an, siehe dazu die jeweiligen Themen hier im Unterforum.

Am besten verzichtet ihr in den ersten Tagen auf Besuch und beschäftigt euch mit dem Welpen, aber achtet darauf, dass es nicht zuviel wird.

Wenn der Welpe sich eingelebt habt, fangt an, ihn an die Dinge zu gewöhnen, die für euch persönlich wichtig sind. Aber bitte langsam, ruhig und ohne ihn zu überfordern.
lg Tanja


was wäre die Welt schön und gut, wenn jeder einzelne mal den von Gott gegebenen Verstand auch benutzen würde
roter Milan
Benutzeravatar
Administratorin
Administratorin


Beiträge: 822
Registriert: 05.2009
Barvermögen: 49.817,25 Leckerlies
Bank: 100.839,11 Leckerlies
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 26x in 26 Posts
Highscores: 127
Geschlecht: weiblich
Sternzeichen: .
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Mein Haustier: .





cron